Arbeitsgruppe "Bedarf"

Die Menschen kommen aus verschiedenen Landeserstaufnahmestellen zu uns. Sie haben in der Regel nicht viel mehr als etwas Kleidung und Pflegemittel bei sich. Unsere Aufgabe ist es sie mit den notwendigsten Dingen einer Erstausstattung zu versorgen. Langfristig sollen sich die Menschen ihre Bedarfsartikel selbst organisieren können. Unterstützung bekommen sie dann noch von uns bei großen Anschaffungen, wie aktuell von Kinderwägen und Babyerstausstattungen.

Unsere Aufgabe

Die Flüchtlinge teilen uns mit was sie benötigen. Wir zeigen ihnen Wege wie sie an diese Dinge kommen. Oftmals wissen wir auch wer in der Gemeinde genau diese Sachen abzugeben hat. Gegebenenfalls organisieren wir die Dinge durch Spendenaufrufe. Dabei müssen die Sachspenden sorgfältig angeschaut und ausgewählt werden.


Mitmachen...

Unsere Arbeitsgruppe Bedarf befindet sich noch im Aufbau. Helfen können Sie uns beim Sortieren und Verwalten von Sachspenden.


Neues aus der Arbeitsgruppe

Großer Basar

   Am Samstag, 20. Februar fand von 9 - 12 Uhr in der Unterkunft ein Basar statt, bei dem für wenig Geld - zusätzlich zur bereits erhaltenen kostenlosen Grundausstattung - Kleidung, Schuhe und weitere Dinge verkauft wurden. Die Aktion kam so gut an, dass nur in jeweils 10-Personen-Gruppen aufgeteilt, eingekauft werden konnte.

Den Erlös aus dem Verkauf werden wir für ein Projekt in der Flüchlingsunterkunft verwenden.


Bedarfsliste

Wir sind überwältig von den zahlreichen Anfragen von Mitbürgern, die uns tagtäglich mit Sachspenden unterstützen wollen. Allerdings müssen wir um Verständnis bitten, dass wir nur noch Sachspenden entgegennehmen können, die auf unserer Bedarfsliste aufgeführt sind. Die Listen sind mit erfahrenen Helfern und Hilfskräften direkt vor Ort erstellt worden. Mehr »»»


Bitte beachten!

Bitte keine Sachspenden selbstständig an den Flüchlingsunterkünften abgeben. Setzen Sie sich bitte vorab mit uns in Verbindung. Die Sachspenden werden durch geschulte Sozialarbeiter an die jeweiligen Flüchtlinge verteilt!!!!!

Spenden

Kreisdiakonieverband Rems-Murr-Kreis
Kreissparkasse Waiblingen
IBAN DE43 6025 0010 0000 2250 05
BIC SOLADES1WBN
Verwendungszweck: "Asyl Winterbach"

Bitte den Verwendungszweck nicht vergessen, da die Spende sonst nicht zugeordnet werden kann!